Dienststelle Gymnasialbildung kantonsschulen.lu. ch

Januar 2020

Bild Kachel Theater Spieltruppe Bühnenaufführung

KSB-Forum: Bärner Platte

FR 10. JANUAR 2020, 19.30 Uhr, Stiftstheater Beromünster, Theatersaal

Wer kennt es nicht, das «währschafte» Berner Festtagsgericht mit «Rippli, Späck u Zungewurscht, Salzhärdöpfu, dürre Bohne u Suurchabis»! Ebenso reichhaltig ist das Menü an Mundarttexten, die auch – aber nicht nur – vom Essen handeln: Erzählungen «chüschtig wi-n-e Späcksyte us em Chemi», Schilderungen, «wo wi weiche Surchabis uf der Zunge vergöh», Geschichten mit Biss und Schärfe «wi-n-es Gnagi mit Sämf». Andreas Bartlome liest unterhaltsame und anregende Texte querbeet aus dem Bernerland.

Stiftstheater Beromünster


Bild Kachel Vortrag Publikum hört zu Gespräch

Matineé de Contes

Duo Atataï mit Sylvie Meylan und Cäsar Balmer

FR 17. JANUAR 2020, 8 - 8.45 Uhr, Theaterkeller KSR

Westschweiz trifft auf Zentralschweiz - draus entstanden ist das Duo Atataï, dem es am Herzen liegt, seine Zuhörerschaft in eine Welt der Geschichten zu entführen, in der es auf einmal nicht mehr darauf ankommt, welche Sprache gesprochen wird.

Sylvie Meylan erzählt ausdrucksstark, während Cäsar Balmer das poetische Universum in verspielten Bildern umsetzt..... Surprise!

Kantonsschule Reussbühl Luzern


Bild Kachel Podium

Kamingespräch

Das Gespräch mit einem Gast, wahre Geschichten aud dem Leben.

MO 27. JANUAR 2020, 19.00 Uhr, Kantonsschule Beromünster

Die spannendsten Geschichten schreibt das wahre Leben. So sagt man. Was aber macht das Leben aus und wieso verläuft es manchmal in scheinbar wirren Bahnen? Sind es Zufälle, die unser Leben lenken? Oder Schicksal? Im Kamingespräch erzählt eine Ehemalige oder ein Ehemaliger der KSB aus ihrem respektive aus seinem Leben und berichtet über Hintergründe, Weichenstellungen und Chancen. Die KSB ist in diesen persönlichen Gesprächen Ziel und Ausgangspunkt zugleich. 
Ab 18.00 Uhr wird ein Apéro serviert und der Austausch gepflegt. Der Anlass steht allen Interessierten offen und ist kostenlos.

Kantonsschule Beromünster


Bild Kachel Vortrag Publikum hört zu Gespräch

Kurt Tucholsky und sein Herr Wendriner

Vortrag von Peter Lohri

MI 29. JANUAR 2020, 19.30 Uhr, Musiksaal aE09, Kantonsschule Willisau

Sie sind amüsant und tiefgründig, die Wendriner-Geschichten von Kurt Tucholsky (1890-1935), dieses genialen, aber heute noch erstaunlich wenig populären Schriftstellers der Zwischenkriegszeit. Doch gerade diese überaus originellen dramatischen Texte um den Berliner Geschäftsmann Wendriner und das Lottchen eignen sich sehr dazu, einen Einblick in das Leben und das Schaffen ihres Schöpfers zu gewinnen.

Kantonsschule Willisau


Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen