Musiktandem

Im fünf Jahre dauernden Maturitätslehrgang der Kantonsschule Schüpfheim/Gymnasium Plus werden nebst Sporttalenten auch Talente im musischen Bereich gefördert. In den letzten Jahren gelang es einigen Musiktalenten, sich sogar auf nationaler Ebene einen Namen zu schaffen (z.B. Manuela Fuchs: Best Principal of Switzerland am nationalen Brass-Wettbewerb in Montreux; Tobias Lang: Sieger des Zentralschweizer Solistenwettbewerbs 2008 und einiger nationaler Wettbewerbe). Auch im vierjährigen Lehrgang finden sich herausragende Musikerinnen und Musiker.

Die Kantonsschule Schüpfheim/Gymnasium Plus hat etwa 200 Schülerinnen und Schüler und ist selber zu klein, ein grösseres Schulorchester zu führen und damit die Talente in einem speziellen Rahmen auftreten zu lassen. Das Jugendblasorchester Schüpfheim ist jedoch dafür eine ausgezeichnete Plattform und besticht überdies durch seine sehr hohe Qualität (Schweizermeister 2008, Solothurn). Ein namhafter Anteil der Musizierenden sind Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule Schüpfheim/Gymnasium Plus. Das Orchester profitiert seinerseits vom herausragenden Können besonders begabter Musikerinnen und Musiker. Umgekehrt hat die Schule eine valable Möglichkeit, ihre Talente in einem grossen Orchester als Solistinnen und Solisten oder als Mitwirkende ohne Solovorträge aufspielen zu lassen.

Ein Pilotprojekt wurde schon im Sommer 2008 mit grossem Erfolg durchgeführt. Damit öffnet sich die Schule und signalisiert die Kooperationsbereitschaft mit nicht-gymnasialen Institutionen.

Mitwirkende in der Organisation:

  • Dirigent und Präsidentin des Jugendblasorchesters Schüpfheim
  • Musik- und Instrumentallehrpersonen regionaler Musikschulen
  • Musikkoordinatorin der Kantonsschule Schüpfheim/Gymnasium Plus