Intercambio

Im Rahmen des Schwerpunktfachs Spanisch arbeiten Lernende der Kanti Seetal zusammen mit Lernenden aus Valencia an einem gemeinsamen naturwissenschaftlichen Thema. Sie verständigen sich mit modernen Kommunikationsmitteln in englischer und spanischer Sprache und arbeiten zu zweit am jeweiligen Projektthema. Die Valencianer schreiben ihre Beiträge in englischer Sprache, während unsere Lernenden ihre Berichte in Spanisch verfassen. Diese Arbeiten werden auf einer Homepage von einer Schülergruppe präsentiert. In diesem Projekt werden die Zielsprachen aktiv erlebt und gebraucht. Zudem wird das Interesse für die Problematik des behandelten Projektthemas geweckt. Mit diesem Projekt erfahren die Lernenden den praktischen Wert des Lerngegenstandes. Weil diese Projekte authentisch und konkret sind, halten die Lernenden sie für sinnvoll, was zu einem lustvollen Arbeiten führt.

Der Höhepunkt des Austausches sind die gegenseitigen Besuche. Die Lernenden wohnen jeweils bei ihren Projektpartner/innen. Dadurch erfahren sie den Alltag in einer spanischen bzw. schweizerischen Familie hautnah. Nebst der erwähnten Projektarbeit und dem Leben in der Familie besuchen die Lernenden Unterrichtslektionen in der Gastschule und lokale Sehenswürdigkeiten. Das Projekt fördert somit auch das soziokulturelle Bewusstsein der Lernenden.