SchmaK - Schülerinnen und Schüler machen Klimaschutz

Jede Klasse der Kantonsschule Reussbühl leistet während des Schuljahres einen Einsatz im Klimaschutz. "Wenn alle einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel erreichen." Nach diesem Motto engagieren sich alle Schülerinnen und Schüler für diese Aktion. Die Klassen sind frei bei der Auswahl, der Umsetzung und der Zeitdauer ihres Beitrags. Möglich sind Projekte von wenigen Stunden bis mehreren Tagen.

An der Kantonsschule Reussbühl soll nicht nur über die globale Herausforderung des Klimawandels diskutiert, sondern auch gehandelt werden. Alle Lernenden arbeiten in ihren Klassen zusammen mit einer Lehrperson am Projekt mit. Je nach Schwerpunktsetzung sind zusätzliche Lehrpersonen, der Hausdienst, das Mensateam oder auch Personen ausserhalb der Schule beteiligt.

Dies ist eine kleine Auswahl an Projektbeispielen der Klimaschutzmaschine in Reussbühl:

  • Herstellung einer klimafreundlichen Einkaufstasche
  • Saisonales Kochen - ein Kochbuch mit Erfahrungsbericht
  • Klimamarkt in Luzern - Marktstand für den Klimaschutz
  • Verzicht auf Warmwasser beim Händewaschen
  • "Jugendsolar" bei Greenpeace
  • Umwelteinsatz - Forstwesen in Schwarzenberg