Revision Lehrpläne MAR (MAR21)

Das Umfeld und das Gymnasium haben sich in den letzten Jahren verändert. Eine Revision der Lehrpläne MAR, die auf den nationalen Rahmenlehrplänen basieren, steht an.

Vor den eigentlichen Lehrplanarbeiten schaltet der Kanton Luzern eine «Reflexionsphase» ein, damit einerseits zuerst Klarheit über den Zeitplan einer Revision des nationalen Rahmenlehrplans besteht. Andererseits soll über die fachlichen und gesellschaftlichen Veränderungen der letzten 20 Jahre mit Einfluss auf das Gymnasium reflektiert werden können.

Reflexionsphase
Die Reflexionsphase besteht aus zwei Teilen, die inhaltlich aufeinander Bezug nehmen: Erstens finden – organisiert von der Dienststelle Gymnasialbildung – Veranstaltungen unter dem Label «Brennpunkt Gymnasium» statt. Zweitens können die schulischen wie auch kantonalen Fachschaften zu Leitfragen bzgl. Weiterentwicklungen in ihrem Fach Stellung beziehen und ihre Überlegungen dazu auf einer internen Plattform (Intranet) teilen.


Veranstaltungen "Brennpunkt Gymnasium"

Ausschnitt Flyer Veranstaltungsreihe "Brennpunkt Gymnasium"

 

Veranstaltungen zu fünf Themenfeldern finden statt:

  • Erneuerung der Fachinhalte in den letzten 20 Jahren
  • Digitalisierung
  • basale fachliche Studierkompetenzen
  • überfachliche Kompetenzen
  • vertiefte Gesellschaftsreife/Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

 

Oktober 2019: Digitalisierung: "Neue Medien - neuer Unterricht?"
November 2019: Überfachliche Kompetenzen
Januar 2020: Bildung für nachhaltige Entwicklung
Details sind im Flyer  aufgeführt. Die Daten der weiteren Veranstaltungen folgen.

Anmeldungen für die Veranstaltungen sind erwünscht: info.dgym@lu.ch