WOST Obergymnasium MAR mit Fach Informatik

Die Wochenstundentafel (WOST) beinhaltet die Fächer, die in den 4 Jahren Obergymnasium gemäss nationalem Maturitätsanerkennungsreglement (MAR) unterrichtet werden. Die Einführung des obligatorischen Faches Informatik ist per Schuljahr 2021/22 geplant.
Rahmen-Stundentafel der Luzerner Gymnasien soll per 2021/22 für alle Kantonsschulen einheutlich 140.5 Lektionen betragen. Informatik wird dem nach mit drei Lektionen auf dem Obergymnasium unterrichtet

 
Im Zuge der Einführung des Faches Informatik werden die acht schulischen Stundentafeln und Lehrpläne der Luzerner Gymnasien überarbeitet und mittels einer Rahmen-Stundentafel wird die Stundenverteilung pro Fach harmonisiert. Ziel ist es, einerseits die Vergleichbarkeit zwischen den Schulen zu gewährleisten. Andererseits können die einzelnen Kantonsschulen rund 4.5 Prozent der Lektionen bestimmen, was standortspezifische inhaltliche Akzente weiterhin ermöglicht.

Für den Informatikunterricht an den Luzerner Gymnasien sind drei Lektionen vorgesehen. 

Weitere Schritte
Nach dem Beschluss der Regierung über die Rahmen-WOST werden als nächsten Schritt die schulischen Wochenstundentafeln in Koordination mit der Dienststelle Gymnasialbildung erstellt. Darauf aufbauend wird ab Sommer 2019 die Revision der Lehrpläne des Obergymnasiums gestartet. Um für das neue obligatorische Fach Informatik qualifizierte Lehrpersonen rekrutieren zu können, will der Kanton Luzern ein Konzept für die Nachqualifizierung von Lehrpersonen für Informatik ausarbeiten.